Derzeit sind keine Termine gespeichert.



spätere >

JUMAT
JUMAT


Eine Anleitung zur Arbeit mit JUMAT

JUMAT heißt JUngscharMATerial, und genau das ist der Mittelpunkt des Heftes: In jedem Heft befinden sich 13 Lektionen, die wöchentlich in der Jungschar oder im Kindergottesdienst mit Kindern von 8 bis 12 Jahren durchgeführt werden. Die Grundlage ist ein Textplan, der innerhalb von sechs Jahren die wesentlichsten Texte des Alten und Neuen Testamentes behandelt.

Die Lektionen sind immer nach dem gleichen Schema aufgebaut. Das heißt aber nicht, dass sie immer genauso ablaufen müssen. Eine gut ausgearbeitete Lektion im Heft bedeutet nicht, dass man sich als Jungscharmitarbeiter nicht vorbereiten muss. Eine gute Vorbereitung und eine Anpassung auf die jeweilige Gruppensituation ist unbedingt notwendig. Die einzelnen Rubriken sollen helfen, damit Du eine tolle Gruppenstunde für Deine Jungscharler gestalten kannst.



Der Aufbau einer Lektion

Zielgedanke, Merkvers, Illustration
Situation, Texterklärung, Treffpunkt
Knackpunkt
Doppelpunkt, Schluss, Bausteine

Zielgedanke
In einem Satz erfährst Du, was das Ziel der gesamten Lektion ist.

Merkvers
Zu jeder Lektion ist ein wichtiger Bibelvers angegeben, der gemeinsam mit den Kindern gelernt werden kann. Im Verlauf der Lektion ist oft auch eine Methode zum Lernen des Verses beschrieben.

Illustration
Auf der ersten Seite einer Lektion findest Du neben dem Zielgedanken und dem Merkvers immer noch eine Illustration. Dieses Bild soll die Aussage der Ausarbeitung vertiefen und kann zur Gestaltung der Gruppenstunde unterschiedlich mit eingesetzt werden. Oder die Einladung zur Jungschar / zum Kindergottesdienst wird mit diesem Bild gestaltet.

Situation der Jungscharler
An dieser Stelle stehen einige Gedanken, die verdeutlichen, wo der Bibeltext im Leben der Kinder und in der entsprechenden Gruppensituation vorkommt. Es ist für die Gestaltung der Einheit sehr wichtig, die Lebenswelt der Kinder zu kennen und mit zu bedenken.

Erklärungen zum Text
Die Grundlage für die meisten Lektionen bildet ein Bibeltext. Um diesen Text besser zu verstehen, wird er an dieser Stelle erarbeitet und erklärt. Diese Rubrik ist nicht nur für die Kinder, sondern auch für den Mitarbeiter sehr wichtig.

Treffpunkt
In dieser Rubrik werden verschiedene Spiel- und Bastelideen für das Ankommenprogramm vorgestellt. Die Angebote können parallel nebeneinander ausgeführt werden. Es ist aber genauso gut möglich, dass nur ein oder zwei Angebote ausgewählt und mit allen Kindern durchgeführt werden. Die Angebote beziehen sich schon auf das Thema, dienen aber vor allem dazu, mit den Kindern beim Spielen und Basteln Beziehungen aufzubauen.

Knackpunkt
Das ist der Teil der Gruppenstunde, in dem den Kindern die biblische Geschichte vermittelt wird. Dazu treffen sich alle Kinder gemeinsam. Im Knackpunkt werden unterschiedliche kreative Methoden vorgestellt, die auch von unterschiedlich großen Gruppen genutzt werden können. Nicht jede Methode ist aber für jede
Gruppe bzw. Mitarbeitersituation geeignet, deshalb muss an dieser Stelle manche Idee der eigenen Situation angepasst werden.

Doppelpunkt
In diesem Punkt wird die Aussage des biblischen Textes in die Alltagswelt der Kinder übersetzt. Dazu sitzen die Kinder in kleinen Gruppen von ca. zehn Kindern zusammen, das heißt, dass große Gruppen geteilt werden sollen. Auch im Doppelpunkt werden neben dem Gespräch andere Methoden vorgestellt. In dieser Phase entstehen gute Beziehungen zwischen Kindern und Mitarbeitern.

Schlusspunkt
Im Schlusspunkt treffen sich alle Teilnehmer noch einmal zu einem gemeinsamen Abschluss. Dabei wird das Stundenziel mit einem kurzen Impuls zusammengefasst.

Bausteine
Hier findest Du einen Ideenpool von Liedern, Spielen und vielen anderen Gedanken, die in die Gruppenstunde mit eingebaut werden können.

Zu vielen Lektionen gibt es noch zusätzliches Material wie ein Arbeitsblatt, weitere Ideen oder Kopiervorlagen hier auf der Website www.jumat.de bzw.
www.jumat.ch im JUMAT-Pool. Dieses Material ist exklusiv für Abonnenten zugänglich. Das gültige Passwort findest Du jeweils im aktuellen Heft.





JUMAT bestellen

Bestellen kannst Du JUMAT unter www.bornverlag.de/jumat. Dort stehen ein Jahres-Abo, ein Geschenk-Abo, verschiedene Zeitschriften-Buch-Pakete (siehe auch JUMAT-Edition) sowie natürlich kostenlose Probehefte zur Auswahl. Außerdem sind verschiedene Einzelhefte bestellbar (Einzelhefte sind verfügbar solange der Vorrat reicht).



Kontakt
Thomas Kretzschmar
Referent fr Kinder- und Jungschararbeit
Thomas Kretzschmar


Wenn Sie die EC Kinder- und Jungschararbeit mit einer Spende unterstützen möchten, dann können sie dies gleich online tun.
[ zur Onlinespende ]

Jumat-Button

Kimat-Button

Born-Logo






...

[ weiterlesen ]